Kategorie-Archiv: Anti-Bayern WItze

Lustige Sprüche über Bayern München - Anti-Bayern Witze

Bayern wieder Meister: Lustige Sprüche über den FCB

Am 06. April 2013 wurde der FC Bayern München Blitzsieger der deutschen Meisterschaft. Zugleich ist es der elfte Sieg in Folge. Ein weiterer Rekord für die so häufig belächelten Bayern. Vor allem wegen der Kommentare der Spieler und Trainer des FC Bayern nimmt man die Mannschaft häufig nicht ganz ernst.

Beliebt sind die Bayern nicht bei jedem – deshalb gibt es eine Menge Anti-Bayern Witze und Sprüche

Lustige Spieler und Trainersprüche

Sprüche wie die von Uli Hoeneß sind dabei legendär. So sagte er nach einem verlorenen Spiel: “Ich glaube nicht, dass wir das Spiel verloren hätten, wenn es 1:1 ausgegangen wäre”. Eine sehr weise Einsicht, die selbst einen eingefleischten Bayern-Fan schmunzeln lässt. So viel Fußballverstand hätte Hoeneß niemand zugetraut.

Lustige Sprüche über Bayern München - Anti-Bayern Witze

Etwas verwirrt ist manchmal auch Oliver Kahn. Er sagte nach dem Handtor im Strafraum des Gegners: “Ich dachte, der Torwart darf im Strafraum die Hände benutzen”. Da könnte man denken, das Gewinnen von großen Turnieren sei reine Glückssache. Der ehemalige Bayern-Star Lukas Podolski hingegen schätzt Fußball folgendermaßen ein: “Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel”.

Geballte Intelligenz

Mit der Allgemeinbildung der Spieler des FC Bayern steht es ebenfalls nicht zum Besten. Mehmet Scholl etwa gibt auf die Frage, wo er Urlaub machen möchte, folgende Antwort: “Ich fliege irgendwo in den Süden – Kanada oder so”. Mario Basler wurde bei einem Interview zu Bayern-Zeiten gefragt, ob es in der kommenden Saison zu einer Überbelastung der Spieler kommen könne und antwortete: “Bei mir nicht, ich spiele ja nur 70 Minuten”. Fraglich bleibt, wer die letzten 20 Minuten spielen wird.